cheatBOX »

Wok WM - TV Total - Review

Wok WM - TV Total

Titel:
Wok WM - TV Total
Genre:
Sport
Publisher:
bhv
Autor:
Matthias Jentsch

ScreenshotHinzu kommt eine Steuerung, die einem die Haare zu Berge stehen läßt. Die auf der Packung formulierte „ausgeklügelte Fahrphysik“ entpuppt sich schnell als Lacher. Zwar kann man beschleunigen und abbremsen, in der Praxis ist das aber nicht nötig. Selbst in den ersten Versuchen legt man problemlos Bestzeiten hin. Es reicht, in der Kurve rechtzeitig die entsprechende Taste zu drücken. Rechtzeitig deshalb, weil die Gefährte etwas träge reagieren. Falsch machen kann man nicht viel, taktische Finesse, Strategie oder irgend etwas Interessantes vermisst man gänzlich. Um das Grauen komplett zu machen, ist der Sound noch gruseliger als die Grafik und die Steuerung. Aus den Boxen tönen Sätze wie „Wok it Baby“ und diverse andere Sprüche, die wie irgendwie lustig sein soll, aber einfach dem Spieler den letzten Nerv rauben. Das hat wohl auch der Hersteller gemerkt und diesen Punkt nicht extra beworben. Der einzige Pluspunkt, dem man dem Spiel anrechnen kann ist die kurze Spieldauer von maximal 15 Minuten. Spätestens dann hat man alles gesehen und alle Rekorde gebrochen und kann dieses eigenartige Stück Software im Schrank verschwinden lassen. Leider existiert auch kein Handbuch, wohl aus der Angst, das dieses einen größeren Umfang als das Spiel hätte.

ScreenshotWas hätte man nun tun können, um Wok WM zu verbessern? Wenigstens irgendeine Langzeitmotivation hätte eingebaut werden müssen. Warum gibt es keine Preisgelder, verschiedene Wokpfannen oder unterschiedliche Fahrer? Wo sind andere Fahrer, die einem Konkurrenz machen? Wo ist ein Multiplayermodus? Nichts davon ist vorhanden. Den auf der Packung versprochenen Suchtfaktor erlebt man also gleich am Anfang. Man sucht bis zum Ende nach dem Sinn des Ganzen. Bleibt also die Frage, was man mit diesem Spiel machen soll. Der wohl einzig mögliche Verwendungszweck ist das Verschenken an einen unbeliebten Bekannten. Allen anderen kann man nur eins raten: Finger weg!

Navigation: | Seite 1 | Seite 2 | Fazit/Screenshots |